Horrorwaty - DER TRAILER

Tokio-Hotel-Produzent in Not: Zuviel “geiles Material” fürs nächste Album

Sonntag, 24. Mai2009 | Von Christoph Holowaty | Rubrik: Musik, Stars aktuell
Tokio Hotel: Gustav Schäfer, Bill Kaulitz, Tom Kaulitz und Georg Listing arbeiten mit Hochdruck am neuen Album. Foto: Universal/Erik Weiss.

Tokio Hotel: Gustav Schäfer, Bill Kaulitz, Tom Kaulitz und Georg Listing arbeiten mit Hochdruck am neuen Album. Foto: Universal/Erik Weiss.

Nachdem Bill und Tom Kaulitz von Tokio Hotel aufgrund von Stalker-Attacken die Produktion des neuen Albums unterbrochen hatten (Horrorwaty berichtete), arbeitet die Band nun weiter mit Hochdruck am Longplayer. „Wir haben schon 17 Songs fertig – ich denke, am Ende werden wir so auf 25 Stücke kommen“, sagt Produzent David Jost gegenüber BRAVO. „Wir haben soooo viel geiles Material – ich weiß gar nicht, wie wir das alles unterbekommen sollen.“ Wie „geil“ das Material aber tatsächlich ist, weiß derzeit nur BRAVO-Chefredakteur Tom Junkersdorf – der durfte nämlich bereits einige der geheimen Tracks hören. „Nur so viel – wow, was für ein geiler Sound“, So viel Power, so neu, so international und unerwartet anders”, lobt Junkersdorf. “Das hat nix mehr mit „Durch den Monsun“ zu tun. Ich bin total überrascht, wie sich die Band musikalisch weiterentwickelt hat und was sie sich alles traut.“

Horrorwaty.de meint: Was soll das heißen, es hat nichts mehr mit Durch den Monsum zu tun? Tokio Hotel wechselt doch jetzt nicht etwa in Schlager-Lager? ;)

Hysterischer Link:

Offizielle Website von Tokio Hotel

Interessanter Artikel? Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Live-MSN
  • MisterWong
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • Webbrille
  • Webnews
  • Wikio DE
  • Y!GG
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
  • Alltagz
  • Linkarena

>> [Zurück zur Hauptseite!] <<

Tags: , , , ,

Schreiben Sie Ihre Meinung!