Horrorwaty - DER TRAILER

Sonya Kraus: Ihre Figur war für sie eine Teenie-Tragödie

Mittwoch, 17. Juni2009 | Von Christoph Holowaty | Rubrik: Film und TV, Stars aktuell

ProSieben-Moderatorin Sonya Kraus (talk talk talk, Samstags, 19:00 Uhr, ProSieben) erweist sich als wenig eitel, was ihr Aussehen betrifft. „Ich würde sagen, es gibt keine hässlichen Menschen, es gibt nur gleichgültige. Ich bin auch keine Naturschönheit.“ behauptet sie in einem Interview mit News.de anlässlich der Veröffentlichung ihres Buchs “Baustelle Body: Sonya’s Secrets“. Ihr persönliches Schönheitsideal sei die knabenhafte Figur eines Ballettmädchens. „Da bin ich so weit entfernt wie der Mars von der Venus“, bekennt Sonya Kraus, die nach wie vor hartnäckig vom Playboy wegen Nacktfotos umworben wird. „Als ich in der Pubertät plötzlich Formen bekam, war das für mich die «Beulenpest» und ganz, ganz tragisch, denn ich entwuchs meinem Idealbild.“ Nach wie vor hält sie androgyne Typen wie Grace Jones oder Annie Lennox für die attraktivsten Menschen.

Horrorwaty.de meint: Da haben wir überhaupt kein Mitleid. Schließlich ist Sonya Kraus dadurch ins Idealbild zahlloser (und bisweilen sogar bereits zahnloser) Männer hineingewachsen… ;)

Links zum Anschmachten:

Offizielle Webseite talk talk talk mit Sonya Kraus

Foto: ProSieben/Stefan Pick

Interessanter Artikel? Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Live-MSN
  • MisterWong
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • Webbrille
  • Webnews
  • Wikio DE
  • Y!GG
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
  • Alltagz
  • Linkarena

>> [Zurück zur Hauptseite!] <<

Tags: , ,

Schreiben Sie Ihre Meinung!