Horrorwaty - DER TRAILER

Pussycat Dolls: Werden Tänzer und Live-Band gestrichen?

Mittwoch, 18. März2009 | Von Christoph Holowaty | Rubrik: Musik, Stars aktuell
Ohne Tänzer unglücklich: Die Pussycat Dolls. Foto: Universal Music / Matthew Roston.

Ohne Tänzer unglücklich: Die Pussycat Dolls. Foto: Universal Music / Matthew Roston.

Au Backe: Nach einem Bericht der BRAVO leiden nun auch schon die Pussycat Dolls, unsere Lieblings-Wackelkandidatinnen der Pop-Szene, unter der Krise im Musik-Geschäft. Das Quintett um Frontfrau Nicole Scherzinger soll angeblich massive Budget-Kürzungen hinnehmen müssen. Dem Kostendruck bei den Konzerten fallen angeblich die Background-Tänzer und die Live-Musiker zum Opfer. Die Musik soll ab sofort vom Band kommen, rythmisch zucken müssen die Pussycat Dolls jetzt alleine. Nun ja, zu fünft sind sie ja immerhin.

Jedenfalls zitiert BRAVO aus einem an die Öffentlichkeit gelangten email-Verkehr zwischen Kimberley Wyatt und Plattenboss Jimmy Iovine. Dort fleht Kimberly Wyatt um den Verbleib der Tänzer, was Jimmy Iovine unter Verweis auf die schwachen Alben-Verkaufszahlen ablehnt. Zwar haben die Pussycat Dolls von ihrem neuen Album Doll Domination angeblich weltweit immerhin eine Million Stück abgesetzt, aber der Vorgänger PCD wurde von sechs Millionen Fans aus den Regalen gerissen.

“Die Musikbranche steckt zur Zeit in einer Krise”, bestätigt Choreographin Robin Antin, die die Pussycat Dolls zusammen mit der Schauspielerin Christina Applegate (Eine schrecklich nette Familie) ursprünglich als Tanztruppe gegründet hatte. “Kein Künstler verdient mehr soviel Geld wie früher. Es stimmt: Wir sind mit den Verkäufen des Albums noch nicht zufrieden. Aber trotzdem sind Pussycat Dolls noch immer die größte Popband der Welt.”

Horrorwaty.de meint: Die Bravo findet das erwartungsgemäß  “krass”. Wir finden es eigentlich gar nicht so krass, wenn die schmucken Damen nicht andauernd von durchtrainierten Tänzern umschwänzelt werden würden. Uns bleibt bei einem solchen Anblick eh nur die senile Hoffnung, dass die Herren die Anwesenheit der Damen aus beruflichen Gründen billigend in Kauf nehmen. Wenn Sie verstehen, was wir…äh…meinen… ;)

Links zum Anhimmeln:

Offizielle Website der Pussycat Dolls (Deutsch)

Interessanter Artikel? Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Live-MSN
  • MisterWong
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • Webbrille
  • Webnews
  • Wikio DE
  • Y!GG
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
  • Alltagz
  • Linkarena

>> [Zurück zur Hauptseite!] <<

Tags: , , , , , , , , , , ,

Schreiben Sie Ihre Meinung!