Horrorwaty - DER TRAILER

Nadine Warmuth: Schwerer Mode-Blackout vor Interview

Samstag, 14. März2009 | Von Christoph Holowaty | Rubrik: Film und TV, Stars aktuell

Sympathische Schusseline: Im Clixoom-Interview mit Talkmaster Christoph Kracht beichtet Schauspielerin Nadine Warmuth  Foto: Momento Media GmbH.

Sympathische Schusseline: Im Clixoom-Interview mit Talkmaster Christoph Krachten beichtet Schauspielerin Nadine Warmuth Foto: Momento Media GmbH.

Nadine Warmuth, derzeit als heimtückische Rechtsverdreherin Ellen Borg in der ZDF-Telenovela Alisa – Folge Deinem Herzen unterwegs, wurde Opfer eines schweren Mode-Blackouts. Zum Interview mit der Online-Talkshow Clixoom wäre sie beinahe mit zwei unterschiedlichen Stiefeln erschienen – und zwar nicht nur mit verschiedenen Schafthöhen, sondern sogar mit anderen Farben. „Ich bin im Moment manchmal etwas verschusselt“, beichtet Nadine Warmuth gegenüber mit Clixoom-Talkmaster Christoph Krachten. Die Stiefel, die Warmuth schließlich vor der Kamera trug, gehörten nämlich gar nicht ihr, sondern wurden ihr kurz vor dem Beginn des Interviews eiligst von der Garderobenfrau besorgt. „Ich stehe heute auf, denke mir noch, du hast ein großes Interview und welche Stiefel sehen wohl am besten zu dem Outfit aus“, erzählt Nadine Warmuth. „Ich stehe vor dem Spiegel, und habe einen hellbraunen, wirklich hohen und einen schwarzen, etwas niedrigeren Stiefel an. Ich denke noch, es wäre ja echt peinlich, wenn man das mal vergisst und mit zwei verschiedenen Schuhen rausgeht. Ich fahre dann eine Stunde raus nach Potsdam, sitze im Auto und merke nichts. Da kommt die Garderobiere, sieht mich eine Sekunde und sagt: Sollte das so?“ Erst in diesem Moment merkte Nadine Warmuth, dass sie tatsächlich mit zwei unterschiedlichen Stiefeln zum Termin antreten wollte… :)

Horrorwaty.de meint: Es hätte schlimmer kommen können. Merke: Umspielt der kalte Winterwind die Zehen, dürfte man vermutlich barfuss gehen. Auch wir vermissen gelegentlich unseren fürsorglichen Hauptfeldwebel, der Unregelmäßigkeiten in der Kleiderordnung schonungslos aufdeckte. Oder Mutti. Wir schlagen uns halt so durch… ;)

Zerstreute Links:

Hier geht´s zum Interview mit Nadine Warmuth bei Clixoom!

Offizielle Homepage von Alisa – Folge Deinem Herzen

Interessanter Artikel? Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Live-MSN
  • MisterWong
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • Webbrille
  • Webnews
  • Wikio DE
  • Y!GG
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
  • Alltagz
  • Linkarena

>> [Zurück zur Hauptseite!] <<

Tags: , , , ,

7 Kommentare
Schreiben Sie Ihre Meinung! »

  1. Nun wünschen wir Horrorwaty.de das er keinerlei holde Weiblichkeit an seiner Seite hat, denn welch reizend weibliches Geschöpf mag schon gern als “Hauptfeldwebel” bezeichnet werden? :P
    Ich befürcht, da wird mindestens das romantische Dinner für 2 im angesagtesten It-Restaurant der Stadt fällig sein, dazu die reizende Schmuckkollektion, die sie schon immer haben wollte, der grenzenlose Zugriff auf die Platincard und selbstredend die 666 roten Rosen als “sorry” um diesen Fauxpas wieder auszubügel. ;)
    Hauptfeldwebel …. tztztztztzzz!

  2. Wie geil ist das denn? Ich kenne diese Frau zwar nicht aber der Bericht ist ja wohl der Hammer!!! Ich stell mir das grad vor.. xD

  3. Das mit den Schuhen find ich auch genial. Ziehen sich Männer denn nicht (auch) verschiedene Schuhe vorm Spiegel an und schauen, welcher besser passt?? Wobei, haben Männer mehr als ein paar Schuhe?? ;-) Wir Frauen würden sich sicher noch mehrere Schuhe anziehen, um diese zu vergleichen.. Wenn wir nur auch mehr als 2 Beine hätten!

  4. Echt geniale Vorstellung!!

  5. Sie heisst Ellen BUrg , nicht BORG, und hat auch noch keinen Assimiliert ;)

    Wenn ich jeden morgen um 5 Uhr seit 4 ! Monaten aufstehen muesste , waeren 2 verschiedene Schuhe das kleinste Problem ( wird im Interview gesagt , Clixcoom.de )

  6. ja sie heisst ellen burg nicht borg und mir gefällt der name so gut nadine also mir gefällt nicht das sie in alisa die böse spielen müssen mir wäre vil lieber die liebe =) ja das wars

  7. ja, nadine, du passt so gut mit christian. es wäre so schön wenn ihr beide auch privat ein paar wäret.
    gruss
    dita

Schreiben Sie Ihre Meinung!