Horrorwaty - DER TRAILER

Kai Wiesinger: Vater war gegen Schauspielerei als Beruf

Mittwoch, 11. Februar2009 | Von Christoph Holowaty | Rubrik: Film und TV, Stars aktuell
Kai Wiesinger: Dem Bettelstab knapp entkommen. <small>Foto: C. Holowaty</small>

Kai Wiesinger: Dem Bettelstab knapp entkommen. Foto: C. Holowaty

Schauspieler Kai Wiesinger (u.a. Dresden, Die Gustloff) musste seinen Vater Joseph durch vollendete Tatsachen von seinem Berufswunsch überzeugen. „Ich war besorgt, denn ich hatte gehört, dass die Hauptbeschäftigung von Schauspielern der Gang zum Arbeitsamt ist“ sagte Joseph Wiesinger, der selbst Journalist ist, gegenüber BUNTE über seinen Sohn. „Man gewöhnt sich daran. Mit einem gewissen Stolz – oder wie man das nennen möchte – denke ich oft: Guck mal, der Junge hat´s geschafft.“ Kai Wiesinger nahm bereits vor dem Abitur Schauspielunterricht und absolvierte nach Schule und Zivildienst eine Schauspielausbildung in München. Inzwischen räumte er drei Bayrische Filmpreise für 14 Tage lebenslänglich, Kleine Haie und Comedian Harmonists sowie eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis ab. Puh. Das ist dann ja grad noch mal gut gegangen.

Horrorwaty.de meint:
Wir glauben sofort, dass Eltern höchst alarmiert sind, wenn die Sprösslinge Minnesang und Mummenschanz zum Broterwerb erlernen wollen. Doch was sind die Alternativen? Eine Banklehre ist ja nach den jüngsten Ereignissen auch nicht mehr das, was es einmal war. Wir legen ein biederes BWL-Studium nahe. Ist immerhin von Bohlen empfohlen.

Mahnende Links:

Offizielle Homepage von Kai Wiesinger
Arme Stars: Berühmt ja, aber auch reich?

Interessanter Artikel? Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Live-MSN
  • MisterWong
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • Webbrille
  • Webnews
  • Wikio DE
  • Y!GG
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
  • Alltagz
  • Linkarena

>> [Zurück zur Hauptseite!] <<

Tags: , , , , ,

Schreiben Sie Ihre Meinung!