Horrorwaty - DER TRAILER

Giulia in Love?!: So lullen Sie Giulia Siegel ein!

Samstag, 18. April2009 | Von Christoph Holowaty | Rubrik: Backstage

christoph-holowaty-horrorwaty-blogGiulia in Love?!: Das vermeintlich verpfuschte Leben vereinsamter Single-Männer hat seit wenigen Tagen wieder einen Sinn. Giulia Siegel, die als Geißel des RTL-Dschungelcamps einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gewordene Platten-Jongleuse, sucht einen Mann!

Und das Beste: Interessenten müssen sich nicht unter fadenscheinigen Begründungen durch die Phalanx breitschultriger Security-Mitarbeiter auf irgendwelche B-Promi-Partys schmuggeln. Man muss auch keine wehmütigen Serenaden bei Mondschein unter dem Fenster der Schönen intonieren. Nein, nicht einmal ein halbwegs kluger Spruch muss Ihnen als Bewerber bei einer Zufallsbegegnung spontan ins Hirn schießen, um Giulia Siegels Aufmerksamkeit auf Ihre möglicherweise sogar unter unwirtlichem Äußeren schlummernden Reize zu lenken.

Mit der Prosieben-Sendung Giulia in Love?! geht das Dauer-Gecaste im deutschen Fernsehen in die nächste Runde. Per Bewerbungsbogen, den man bei Prosieben herunterladen kann, darf man sich in die engere Auswahl fabulieren. Die interessantesten zehn Single-Männer will Giulia Siegel aussuchen und für sieben Folgen in einer Münchener Villa vergattern. Das bedeutet, sie rechnet mit mindestens zehn Interessenten. Oder sogar mehr. Wie kann man nun im Rahmen des vierseitigen Bewerbungsbogens Mitbewerber ausstechen?

Da haben wir freilich nichts Eiligeres zu tun, als bei Prosieben den Fragenkatalog für Giulias Lustknaben-Casting auf Herz und Nieren zu prüfen. Der hat´s nämlich durchaus in sich: Nach harmlosen Angaben zu den persönlichen Daten, der Angabe von Interessensgebieten und Hobbies oder Familienstand streut der Sender (oder Giulia Siegel selbst – wer weiß?!?) pikante Fangfragen ein.

Kostprobe: Wie würden Sie Giulia ansprechen, wenn Sie sie auf einer Party sehen würden? Obacht! Ein scherzhaftes „Hallo Naddel!“ wirft Sie hier definitiv aus dem Rennen. Dann säuseln Sie ihr notfalls lieber ein de-eskalierendes „Lass mich Deine Dschungelprüfung sein!“ ins Ohr. Mehr als eine schallende Maulschelle wird´s schlimmstenfalls nicht geben; und je nach Einschaltquoten bei Giulia in Love?! wird Ihr Bekanntheitsgrad in der Öffentlichkeit sicherlich nach oben schnellen. Stefan Raab ist eh immer auf der Suche nach passenden Einspielern für TV Total. Oder hoffen Sie einfach darauf, dass die Giulia Siegel unweigerlich umwabernde Party-Mucke ohnehin nur Gebärdensprache zulässt.

Auch die Frage nach der Anzahl der vorherigen Beziehungen scheint harmlos, birgt aber Tücken. Ganz schlecht ist es sicherlich, seine Liebschaften mit „Null“ zu beziffern. Wir sind schließlich nicht bei Das Model und der Freak. Zugegeben, wenn Sie sich ernsthaft bei Giulia in Love?! bewerben, sind Sie natürlich ohnehin ein Freak. Aber dann vertuschen Sie es wenigstens so lang wie möglich. In den zweistelligen Bereich sollte man sich bei den Vor-Beziehungen aber auch nicht vorwagen. Womöglich kommt der Verdacht auf, Sie haben es nur auf einen One-Night-Stand abgesehen. Denn die Dreharbeiten dauern ab Mai vier Wochen, das müssen Sie schon durchhalten!

Vermutlich sind
gefühlte
fünf Techtelmechtel
ein vernünftiges Mittelmaß.
Zumindest sollten
Sie dann begriffen
haben, wer in einer
Beziehung mit einer dominanten Frau den Müll runter bringt.
Vermutlich sind gefühlte fünf Techtelmechtel ein vernünftiges Mittelmaß. Zumindest sollten Sie dann begriffen haben, wer in einer Beziehung mit einer dominanten Frau den Müll runter bringt.

Pikant auch die folgende Frage: „Giulia hat sich bereits für den Playboy ausgezogen. Hätten sie damit ein Problem, wenn es ihre Freundin wäre?“ Damit haben Sie natürlich überhaupt kein Problem – nie und nimmer! Auch wenn der Hauptvorteil ist, dass man sie im Playboy nur sieht und nicht hört und sie im Gegensatz zum echten Leben notfalls wegblättern kann. Aber das behalten Sie mal besser für sich.

Ein absoluter Prüfstein bleibt aber die Frage, ob man bereit ist, den Ersatzvater für Giulias Kinder zu geben. Diese Frage sollten Sie nicht losgelöst vom Gesamtzusammenhang beantworten. Was wäre Ihr Gegenvorschlag, wenn Sie die Frage verneinen? Die Kinder Teppiche knüpfen lassen? Sie ins Bergwerk verschachern? Zur Adoption freigeben? Selbst wenn Ihnen vor Kindern graut – springen Sie über ihren Schatten.

Denn Sie könnten sich möglicherweise eine anschließende TV-Karriere als männliche Super-Nanny, die gegen RTLs Katia Saalfrank antritt, verbauen. Bezeichnenderweise will Prosieben im Bewerbungsbogen nämlich auch wissen, ob Sie einen Manager haben oder ob Sie von einer Agentur vertreten werden.

Sie sehen schon: Mit wahrer Liebe scheint Giulia in Love nur entfernt etwas zu tun zu haben. Eher schon mit der Ware Liebe, sendegerecht episodenweise verpackt; mit Werbeinseln an den richtigen Stellen. Dann können Sie als Bewerber wenigstens mal durchatmen. Wir als Zuschauer vermutlich auch. Viel Glück!

Christoph Holowaty

Link für Wagemutige:

Hier können Sie sich als Mann für Giulia Siegels Leben bewerben!

Interessanter Artikel? Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Live-MSN
  • MisterWong
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • Webbrille
  • Webnews
  • Wikio DE
  • Y!GG
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
  • Alltagz
  • Linkarena

>> [Zurück zur Hauptseite!] <<

Tags: , ,

Ein Kommentar
Schreiben Sie Ihre Meinung! »

  1. Wunderbar ! Hätte es nicht besser in Worte fassen können !!! ;-)

Schreiben Sie Ihre Meinung!