Horrorwaty - DER TRAILER

Germany´s Next Topmodel: Stangentanz zu sexy für Nachwuchs-Mannequin Sara

Dienstag, 7. April2009 | Von Christoph Holowaty | Rubrik: Film und TV, Stars aktuell
Foto: covado / Fotolia.com

Foto: covado / Fotolia.com

Bei Germany´s Next Topmodel (Donnerstag, 20:15 bei ProSieben) plagen Heidi Klums Nachwuchs-Models moralische Bedenken: Die Mädchen sollen – ähnlich wie in amerikanischen Table-Dance-Bars – an einer Tanz-Stange posieren. Das ist der dunkelhäutigen Schönheit Sara Nuru zuviel Sex: „Ich will nicht Gogo-Dancer werden, sondern Model!“ Model-Mama Heidi Klum sieht das anders: „Ihr werdet beim nächsten Shooting auch mit einer Stange arbeiten, ihr sollt da einen tollen Ausdruck zeigen und gute Posen hinkriegen. Ihr sollt lernen, mit Eurem Körper umzugehen. Das hat nichts mit Striptease zu tun, sondern ist einfach Fitness!“

Horrorwaty.de meint: Schon klar, Heidi. In diesen Fitness-Clubs, in denen an der Stange getanzt wird, ziehen die Mädels blank und lassen sich vom johlenden Pöbel solange Dollar-Scheine in die Tangas stecken, bis sie aus reinem Tribut an die Schwerkraft fallen. Also…nehmen wir an. Wir haben solche US-Krimis gesehen, wo das so war…

Launiger Link:

Alles zu Germany´s Next Topmodel by Heidi Klum bei Prosieben

Interessanter Artikel? Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Live-MSN
  • MisterWong
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • Webbrille
  • Webnews
  • Wikio DE
  • Y!GG
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
  • Alltagz
  • Linkarena

>> [Zurück zur Hauptseite!] <<

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

3 Kommentare
Schreiben Sie Ihre Meinung! »

  1. TzTzTzTz, zuviel Krimis geschaut, ich befürchte eher, das Leben des Autors war nach dem Besuch solch eines Etablissments ein reiner Krimi an der Heim und Herdfront! ;)
    Aber zum glück gibt es ja wieder Heidi, die mit dem “sportlichen” Aspekt dann auch die Aussage der angehenden Couchpotatoe deckt: “Schatz, nein, ich schaue nur eine Fitnesssendung!”
    Gelobt sei die Heilige Heidi der Fernsehunterhaltung! ;)

  2. Tanz hat ganz allgmein immer etwas mit Ausdruck und Ästhetik zu tun, was viele Menschen gleich in die Schublade “Erotik” oder gar “Sex” stopfen…..Theoretisch könnte ich auch bei der Inszenierung eines “Schwanensee” als “Sexgöttin” rüberkommen – es kommt immer auf den/die Tanzenden an.
    Genauso ist das beim Pole-Dance, das ganze kann extrem lasziv, erotisch getanzt werden und auf der anderen Seite eben total sportlich, verknüpft mit aerobischen Elementen – genau das gilt es zu differenzieren und für sich selbt zu entscheiden….

  3. many thanks for your tips and individuals tools once a prolonged time i examine it sort of write-up. many thanks once more.

Schreiben Sie Ihre Meinung!