Horrorwaty - DER TRAILER

Erwachsen auf Probe: Das waren die bescheuertsten Sprüche der Teenie-Eltern

Montag, 8. Juni2009 | Von Christoph Holowaty | Rubrik: Backstage

Die RTL-Doku Erwachsen auf Probe, bei der Teenies fremde Babys versorgen müssen, fiel bei der ersten Sendung am vergangenen Mittwoch vor allem durch die vollkommene Überforderung der pubertären Eltern auf. Was einige der Teenie-Eltern dabei schon vor Erhalt des ersten Babys so zum Besten gaben, war teils haarsträubend. Horrorwaty.de hat sich die ganze Folge angesehen und kann nun Bizarres für Sie auflisten…

Erwachsen auf Probe: Die Teenies auf dem Weg ins Eltern-Camp. Foto: RTL/Frank Hempel.

Erwachsen auf Probe: Die Teenies auf dem Weg ins Eltern-Camp. Foto: RTL/Frank Hempel.

In der Rangfolge der schwachsinnigsten Sprüche rangiert das Teenie-Pärchen Elvir und Nadine bei Erwachsen auf Probe deutlich an der Spitze. Elvir mag nicht arbeiten und ihm rutscht bei Nadine schon mal bei auftretenden Problemen die Hand aus. Allerdings „nie so richtig“, führt Nadine zu Elvirs Gunsten an. Lesen Sie selbst, was die Teenie-Pärchen so alles zum Besten gegeben haben….

Elvir (18) und Nadine (17)

Die Zigarettenpause: Elvir und Nadine, die inzwischen bei Erwachsen auf Probe zur Vorbereitung einen künstlichen Babybauch trägt, gehen auf die Terrasse, um eine Zigarette zu rauchen. Plötzlich schaut Nadine an sich herunter und zögert beim Entzünden der Zigarette: „Ich bin schwanger.“ Elvir: „Na und. Das ist egal.“ Nadine: „Stimmt.“

Die Schwangerschaftserkenntnis: Eigentlich will Nadine gar nicht schwanger werden und erklärt bei Erwachsen auf Probe einleuchtend, warum eine Abtreibung sinnvoll wäre: „Wenn ich jetzt schwanger werden wollte, würde ich eher sagen, ich treib´s ab, weil was hat es denn davon? Es landet irgendwo im Heim, bei Erzieher-Eltern, dann würde ich eher abtreiben.“

Die Erziehung einer zukünftigen Ehefrau: Elvir ist dermaßen männlich und cool, dass er sich von Frauen nichts sagen lässt und schon gar nicht von Nadine: „Ich würde Nadine noch mal schlagen, wenn die noch mal das gleiche macht wie damals, weil, ich mein, ich zeig ihr genug Respekt, aber, ich mein, ich will auch, dass mir meine Freundin Respekt zeigt, dass sie nicht gemein zu mir ist, dass sie mit mir asozial redet und dass ihr das klar ist, dass die Frauen mit mir nicht so reden dürfen.“

Bastelstunde: Elvir und Nadine versagen nach dem Einzug in ihr Einfamilienhaus bei Erwachsen auf Probe bereits beim Aufbau einfacher Sitzmöbel. Da fällt Nadine die Lösung ein: „Wir rufen Ikea an und dann sollen die uns das aufbauen.“

Arbeitsscheu und Spaß dabei: Elvir schafft seinen Aushilfsjob bei einer Waschstraße nicht. Er muss ja auch immerhin um eintreffende Autos herumgehen und sie per Dampfstrahler reinigen: „Ich bin
nicht
gewöhnt mit
harten Sachen zu
arbeiten, sonst
werd ich ganz
schön kaputt.
Ich bin nicht gewöhnt mit harten Sachen zu arbeiten, sonst werd ich ganz schön kaputt. Mein Vater hat mir auch am Anfang gesagt, dass ich nicht arbeiten sollte, weil ich wirklich harte Sachen nicht ertrage. Ich werde richtig schlapp und ganz viel Muskelkater überall im ganzen Körper und dann kann ich nicht schlafen.“

Der Baby-Mord: Elvir und Nadine haben von der Regie von Erwachsen auf Probe eine Baby-Puppe erhalten, die per Computer-Programmierung wie ein echtes Baby schreit, wenn es etwas braucht. In der Nacht wälzt sich der erschöpfte Elvir auf die Baby-Puppe und erstickt sie so. Das tut ihm nachher leid, aber nur ein bisschen. „Schlimm war heute, dass ich das Baby getötet habe, aber dass Schlimmste war der Alptraum, dass meine Freundin mich betrogen hat.“

Der Baby-Mord II: Nadine hat mit Elvir und der Baby-Puppe eine schlimme Nacht gehabt. „Ich hab scheiße geschlafen und das Baby ist vielleicht tot.“

Basti (18) und Tamara (17)

Der Babybauch I: Basti, ein musizierender Jüngling mit Emo-Haarvorhang, steht auf krasse Sprüche gegenüber seiner Freundin. Die ist aber so einiges gewöhnt, da sich Basti schon beim ersten Kennenlernen kurz nach seinem Liebesschwur vor Tamara übergeben hat – er hatte zuviel getrunken. Nun erhalten auch Basti und Tamara bei Erwachsen auf Probe zur Vorbereitung den Umschnall-Babybauch. „Tamara trägt den Babybauch ab jetzt 24 Stunden lang“, liest Basti aus der Regie-Anweisung vor. Und zu Tamara: „Ich glaub, du trägst den schon.“

Der Einzug: Basti hat beim Einzug in ihr neues Haus bei Erwachsen auf Probe schnell kapiert, worauf es eigentlich wirklich ankommt bei der Kindererziehung: „„Hoffen wir mal, dass hier wirklich ein Fernseher drin ist.“

Die Einrichtung des Kinderzimmers: Der in vorbereitender Baby-Trance versunkene Basti richtet liebevoll das zukünftige Kinderzimmer ein. Die Bemühungen treffen aber nicht unbedingt auf ungeteilte Begeisterung bei Tamara. „Das sieht scheiße aus, was du da machst“, urteilt Tamara. Basti antwortet lässig zu seiner Liebsten: „Kuck in den Spiegel, dann weißt du, was scheiße aussieht.Kuck in den Spiegel, dann weißt du, was scheiße aussieht.“

Der Baby-Mord III: Die Nachricht vom Tod der Baby-Puppe in Haus Gelb bei Elvir und Nadine hat sich bei den Test-Teenies herumgesprochen. Doch im Haus von Basti und Tamara droht ein Lebensmittelengpass. Wie gut, dass Basti sofort die geeignete Lösung einfällt, woher die beiden mehr Essen herbekommen. „Dann holen wir´s uns von gelb, die haben ihr Baby umgebracht, die haben es eh nicht verdient, zu leben. Können wir von denen das Essen holen.“

Anji (17) und Mario (18)

Der Babybauch II: Anji ist entsetzt über die Größe und das Gewicht des künstlichen Babybauchs, der eine Schwangerschaft Anfang des 9. Monats simuliert. „Weißt du, was ich für Rückenprobleme bekomme?“ fragt Anji. Mario erkennt jedoch sofort Vorteile: „Wenigstens haste jetzt größere Titten.“

Die Baby-Fachfrau: Anji hat längst durchschaut, worauf es bei der Pflege eines Babys ankommt. „N´ Baby braucht einfach nur diese drei wichtigen Sachen. Das ist Schlafen, liebgehabt zu werden und Essen. Wo sollte man denn da bitteschön Probleme haben?“

Lila (19) und Sebastian (16)

Der Einkauf: Lila und Sebastian gehen einkaufen und schaffen es, gleich drei Einkaufswagen zu füllen. Da fällt Sebastian ein, dass er noch Toilettenpapier braucht: „Ich brauch dreilagiges. Ok, das ist dreilagiges. Das wird sich meinem Hintern schon anpassen.“

Der Babybauch III: Lila schafft es nicht, den künstlichen Babybauch länger zu tragen. Ihre Selbstdiagnose: „Ich hab Winterdepressionen.“

Der Ehestreit: Sie schlagen sich, sie vertragen sich. Lila und Sebastians Liebe ist geprägt von Streitereien, die aus nichtigem Grund beginnen. Da heult sie sich über Sebastian nicht nur bei den Teenie-Nachbarn aus, sondern auch vor der Kamera. „Er wollte schon immer hübscher sein als ich, er wollte schon immer besser sein als ich, und er würde nie zulassen, dass ich etwas besser kann. Ich hab schon letztens gesagt, er kann sich direkt umoperieren lassen und ´ne Frau werden. Ich lass mir ´n Penis anhängen, echt. Dann haben wir doch alles verteilt. Vielleicht fühl ich mich dann echt besser.“

Die Baby-Nahrung: Lila und Sebastian müssen für Zwillinge Baby-Nahrung zubereiten. Im Geschrei der Säuglinge verliert Lila sämtliche Kenntnisse in der Mathematik: „Was ist 2/3 von 210 Milliliter? Haben wir einen Taschenrechner?Was ist 2/3 von 210 Milliliter? Haben wir einen Taschenrechner?“

Horrorwaty.de meint: Sie glauben, Erwachsen auf Probe kann nicht bizarrer werden? Wir glauben schon. In der Vorschau ist bereits zu sehen, wie Lila mit einem Wäschekorb auf Sebastian einprügelt, dann heulend in den Armen ihrer Mutter liegt und ein verzweifelter Elvir, der vor den Kameras kapituliert: „Ich hab so die Schnauze voll. Ich würd´ am liebsten einfach gehen. Ganz ehrlich.“ Trash-TV at it´s best…nächste Sendung: Mittwoch, 20:15 auf RTL… ;)

Link:

Alles zu Erwachsen auf Probe bei RTL

Interessanter Artikel? Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Live-MSN
  • MisterWong
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • Webbrille
  • Webnews
  • Wikio DE
  • Y!GG
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
  • Alltagz
  • Linkarena

>> [Zurück zur Hauptseite!] <<

Tags: ,

19 Kommentare
Schreiben Sie Ihre Meinung! »

  1. Das ist alles wirklich extremst unterhaltsam! ;)
    ich bin mal gespannt, ob es überhaupt ein Päärchen von denen schafft, einigermassen das Kind über die Zeit zu retten! ;)
    Da die Show bereits abgedreht ist, können wir allerdings davon ausgehen, Protagonisten und Babys haben überlebt. ;)
    Auf ARD wäre es ein wundervolles psychologisches Experiment, auf RTL ist es sehr unterhaltsam! Erstaunlich immer wieder, wie unterhaltsam Dumm einige Menschen sein können :P Und wir lernen – nicht nur Promis sind so! :P

  2. Die Sprüche sind zum Teil wirklich richtig dämlich,.
    Ohne diese Sendung gesehen zu haben scheinen mir manche Sprüche aber einfach auch Scherzhaft gemeint.

    So zum Beispiel die “Winterdepressionen” oder die größeren Bindegewebsmengen.

    Bin mir sicher, dass der Autor sich seiner Jugend und etwaiger scherzhafter Sprüche offensichtlich nicht erinnern kann. Zudem kennen wir von RTL ja einige Maschen um aus dem Kandidaten gewisse Interviews und Kameraposen etc herauszukitzeln. Wer würde sich das anschauen wenn nicht eben solche Kommentare dabei herumkämen? Das sollte man sich vielleicht bei der ganzen Sache mal überlegen.

    Drittklassiger Artikel und sicherlich viel aus dem Zusammehang gerissen.

  3. Ja was bitte sind denn 2/3 von 210 ml? Kommt ihr da auf 140 ml mit eurem schlauen Köpfchen, wenn 2 Kinder schreien und Hunger leiden. …glaub ich nicht (wer Kinder hat weiss wovon ich rede! Stress, Stress, Stress!).

    Aber der Rest ist einfach nur krass und traurig. Ich habe selber 2 Kinder und sehe und lese das alles mit Schrecken. Allerdings sieht die Realität aber genauso aus! Assoziale und wenig gebildete kriegen immer früher und immer mehr Kinder. “Die finanzieren sich ja von selbst….und erziehen und ernähren sowieso” :( . Jugendämter aufgewacht!

  4. Herbster?? Äh dein Beitrag hier ist aber NICHT MAL drittklassig.. sondern GAAANZ WEIT HINTEN!
    “Winterdepressionen” ja okay, aber “Bindegewebsmengen” steht hier NIRGENDS geschrieben!!

    Aber stimmt.. du kommentierst es ja selbst, interessierst du dich denn dafür? :D :P

  5. herbster, herbster..

    keine ahnung, oder was? das sind IDIOTEN, die sind wirklich so dumm.

    ja, wirklich. und dass du das nicht gerafft hast lässt dich kaum intelligenter aussehen :-)

  6. und zu “ich”:

    ja, es steht was von winterdepressionen im text.. (überlesen? dann trotzdem zu doof für F3?)

    und “grössere bindegewebsmengen” zielt wohl auf die titten ab.. du glänzt ergo auch nicht.. ein dümmerer kommentar auf einen bereits dummen – du arme sau :-)

  7. Oh Mikey, setz deine Brille auf du armes Schwein (um es mal mit deinem Wortverstand zu sagen)!

    Und von diesen tollen Mengen steht WÖRTLICH hier nichts, aber bist schon süß :P

  8. @Herbster, Personen von der Presse konnten das Material hier “(vor)sichten”

    Ich find den Artikel klasse, ich lese hier gerne zwischendurch mal.

    Sehr amüsant und nicht so wie auf anderen Seiten!

  9. Äh die Sätze sind doch Zitate !

  10. Ja, genau – ist sich Herbster dessen bewusst? Wenn ja schalt ich mal einen Ganz zurück,
    denn dann meinte er ah ja die, die das gesagt haben.. ;-) Ähm ja..

    Ach ja und Mikey: Neee, ich hab mich schon so an Strg+F gewöhnt –
    nur mal so zur Info ( von Sau zu Schwein) ;-) )

  11. Wie ich bereits angab habe ich das ganze nicht gesehen.

    Kann mir nur eine Meinung zu besagtem Artikel bilden. Meiner Meinung nach erhebt sich der Autor hier jedoch zu einer Instanz die es sich erlaubt lächerlich zu machen über Aussage geistig möglicherweise nicht ganz so gut ausgestatter Menschen, jedoch ohne zu Wissen wie die Hintergründe Dreh etc. sind.
    Es wurde mehrfach von Kandidaten derartiger Shows berichtet das sie zu derartigen Aussagen angestachelt wurden und Dinge aus dem Zusammenhang gerissen wurden.

    Die Drittklassigkeit dieses Artikels liegt nicht nur an genanntem sondern auch an der stilistisch schlechten Zusammenklaubung von Zitaten gepaart mit dem Zwanghaften Versuch sich über Menschen lustig zu machen deren geistiger Zustand sofern diese Aussagen zuträfen eher Bedenkenswert wären und somit eher eine Diskussion über die Ursachen selbiger angebracht wäre.

    Beispiele dieser Art gibt es im Text vielfältige. Weshalb sollten sich Teenager angesichts einer Puppe aufregen das sie über selbige gerollt sind? Das ist kein Ernstfall.

    Warum sollten sie mit einem Gummibauch aufhören zu rauchen? Wo bitte wäre dort der Sinn.

    Das ist das zu kritisierende der sinnlose Ansatz.

    Und jetzt Bitte hätte ich gerne Minusse und Flames en masse.

    Viva!

  12. mangels eingebetteter Bewertungsfunktion tuen es auch verbale Minusattacken.

  13. Komm Herbster, lass dich füttern!

  14. Ich hab die Sendung gesehen, also Hallo?? Die sind dort teils schon wirklich bescheuert ! Aber auch egal eigentlich .. oder auch nicht

  15. @ Kev:

    Danke wenigstens einer gibt mir was ich will!

  16. *thumbs up* herbster!

    Endlich mal jemand der sich vom Talk-Show-Niveau der restlichen Kommentare positiv hervor tut :-)

    Und mit verlaub: Ich geb auch dem Inhalt deines Kommentars recht. Aber leider ist die breite Masse (besonders die mit besagtem Talkshowniveau) derart darauf verbissen sich über vermeintlich kognitiv minderbemittelte lustig zu machen, das sie die Realität aus den Augen verlieren. Nämlich die, dass sie selbst keinen deut besser sind.
    Aber da sie sich durch das Lustig machen selbst kurzzeitig besser fühlen und ihrem bemitleidenswerten Leben entfliehen können, wird das eben verdrängt.

    Die guten alten Werte wie Respekt gegenüber Fremden, Sorge um Mitmenschen und Hilfsbereitschaft, sind heutzutage untergegangen. Und jede Person die versucht diese Werte nur ansatzweise hochzuhalten hat meinen tiefsten Respekt verdient!

    Falls du ebenfalls Kinder hast, oder planst welche in die Welt zu setzen, versprich mir dass du ihnen genau diese Werte vermittelst und sie dazu erziehst, nicht der Masse zu folgen, sondern sich hervor zu tun…positiv wenns geht :-)

  17. Meiner Meinung nach haben sie sich für diese Sendung nur das Dümmste gecastet, was in Deutschland her ging. Noch weniger Hirn und Klasse gibts doch garnicht.
    Ich würde mich fast wetten trauen das das ein oder andere Mädel was dort mit macht Schläge von ihrem Freund auch noch als Liebesbeweis sieht. Wie stellt sie sich denn vor das er mit dm Kind umgehen wird?
    So nach dem Motto : Schlag mich bis es knackt, das weiß ich das du mich liebst, und erstick das Kind im Schlaf dann merk ich wie verantwortungsvoll du bist!!

    Die Mädels und Jungs, weil Frauen und Männer sind das nicht für mich, haben alle sammt nen Sockenschuss

  18. Wer macht sich hier eigentlich die Mühe und schreibt den ganzen Scheiß auf
    ;-) ……. XD

  19. Die Kommentare zu lesen macht ja schon fast mehr Spass als der ursprüngliche Artikel! ;)
    Lieber Herbster, du widersprichst Dir selber – einmal sagst du,man sollte die Leute ernst nehmen, aber dann wiederrum sagst du auch “Warum solle man sich aufregen, wenn jemand über eine Puppe gerollt seii, das ist doch kein Ernstfall” – aber es ist eine Simulation, eine Übung uund sowas nimmt man im Leben eigentlich ernst, will man daraus etwas lernen! Eine Feuerwehrübung nimmt man ernst, wenn man dadran teilnimmt, entsprechend sollte man auch eine “Babyübung” ernst nehmen wenn man daran teilnimmt – denn dann ist es eben nicht “nur” eine Puppe, sondern das Objekt, welches das zukünftige Baby repräsentiert.
    JJ, du forderst “die guten alten Werte” – da kann ich nur das gute, alte Sprichwort gegensetzen “Wer sich in Gefahr begibt, kommt dadrin um” – denn jeder weiss, wie die privaten Sender zwecks der Dramaturgie solche Sendungen verändern und schneiden oder auch provozieren. Dann darf ich mich nicht wundern, wenn ich nachher das Gespött der Nation bin, ich habe ja die Mögichkeit und Chance NICHT an der Sendung teilzunehmen!
    Über jemanden zu lachen oder spotten, der nichts dafür kann, da stimme ich dir zu, das ist gemein – allerdings diese Menschen haben sich freiwillig dazu entschlossen, an solch einem exhibitionistischen Format teilzunehmen, dann dürfen sie sich auch nicht wundern, wenn sie dann ihr Fett abbekommen!
    Nun mag man über das Format an und für sich streiten, durchaus legitim, aber Mitleid mit den “armen teilnehmenden” zu haben ist dann doch ein bissl arg viel Verlangt.

Schreiben Sie Ihre Meinung!