Horrorwaty - DER TRAILER

Einsatz in 4 Wänden: Haben die Messies Tine Wittler überhaupt verdient?

Dienstag, 26. Mai2009 | Von Christoph Holowaty | Rubrik: Film und TV, Stars aktuell

Einsatz in 4 Wänden: Tine Wittler verwandelt selbst das Messie-Haus

Einsatz in 4 Wänden: Tine Wittler verwandelt selbst das Messie-Haus in eine Wohn-Oase. Foto: RTL/Axel Kirchhof.

Tine Wittler hat es mal wieder geschafft: Selbst das völlig vermüllte Messie-Haus der 55jährigen Christa S. hat die RTL-Wohnexpertin wieder in eine Wohn-Oase –inklusive Sauna – verwandelt. Doch die gestrige Sendung macht viele Zuschauer nachdenklich: Wodurch haben sich Menschen, die ihre eigene Wohnung verwahrlosen lassen, die kostenlose Renovierung durch das Team von Tine Wittler überhaupt verdient?

„…es ist makaber wenn man sieht, wie viel Geld an eine nicht bedürftige Person ausgeschüttet wird“, schreibt User C.F. auf Horrorwaty.de. „Jemand der Bankkauffrau ist, hat ein gutes Einkommen. Ich habe auf den Punkt des Weitergebens gewartet. Ich hoffte, dass ein Kommentar kommt, dass diese Person sich an den Kosten (nach ihren Möglichkeiten) beteiligt oder etwas in soziale Einrichtungen spendet.“

Userin Kathrin fragt sich: „1. Muss es gleich so pompös für eine alleinstehende Frau sein, mit Sauna etc.??? 2. Wer bezahlt das eigentlich alles???“ User P.F. hat Zweifel an der Bedürftigkeit der Betroffenen in der Serie. „Ich finde, es gibt wirklich Menschen, die das Geld dringender brauchen würden“, schreibt er auf Horrorwaty.de „Für mich unverständlich, solche Menschen noch zu unterstützen. Aufräumen kann doch wirklich jeder. Ob Frau Wittler mir auch ein Haus baut?“

Bevor das Messie-Haus wieder begehbar wurde, musste das Team von Tine Wittler jedoch mit Atemschutz 38 Tonnen Müll aus dem nur 70 Quadratmeter großen Haus abtransportieren lassen. Besonderer Schock: Selbst ein Tier-Kadaver fand sich im Wohnraum. Der Anblick des komplett sanierten Hauses rührte dann gestern Abend die Bewohnerin Christa Sch. zu Tränen. Doch nicht jeder ist von der Nachhaltigkeit von Tine Wittlers Einsatz in 4 Wänden überzeugt. „Die Messi-Frau hat es nicht verdient, in einem Jahr sieht es genau so aus“, schreibt Zuschauer Giesen.

Horrorwaty.de meint: Auf die Idee, mit Vorsatz zu verwahrlosen, sind wir auch schon gekommen. Nur…irgendwie bringen wir das nicht. Mutti könnte vor Tine Wittler zufällig vorbeischauen… ;)

Maroder Link:

Hier können Sie die Folgen von Einsatz in 4 Wänden bei RTL Now sehen

Interessanter Artikel? Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Live-MSN
  • MisterWong
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • Webbrille
  • Webnews
  • Wikio DE
  • Y!GG
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
  • Alltagz
  • Linkarena

>> [Zurück zur Hauptseite!] <<

Tags: , , , , ,

18 Kommentare
Schreiben Sie Ihre Meinung! »

  1. Liebes Team- Tiene -
    Die Sendung mit den Messies ist Unglaublich!!! – wenn ihr nicht Einschaltquote verlieren wollt, macht Euch
    bitte Gedanken,- denn das ist wirklich keine Unterhaltung, schürt eher Hass!!! Warum bekommen Assis
    neue Wohnqualität???? bin selber Medienfrau, schaue gerne gewisse Formate, aber bitte keine Investitionen
    in Schwachsinn!!!! – Arm – Krank – Schicksal , JA ,aber sollen jetzt alle Vermüllten Menschen neue Häuser bekommen????????? – BITTTE NICHT MEHR CASTEN!!!!!!!!!!!!! bin gern für neue Ideen zur Stelle!!!!!

    Danke
    und lg
    Ruth Patrich

  2. Na Ruth du scheinst ja eine durchfuchste Medienfrau zu sein!!! ;)

  3. Sich über sowas aufregen, nachdem solch eine Niveaulose Sendung gesehen wurde.
    DAS ist arm …

  4. Arm? Arm dran? Arm ab? ;)

  5. hi,

    bin auch überrascht, wie pompös das haus grundsaniert wurde. ich muss es zwar nicht bezahlen, frage mich aber wirklich wie das finanziert wurde. sicherlich hat es rtl medientechnisch gut ausgeschlachtet. that’s the price…

    ich gönne es der frau, finde es aber ein stückweit auch unfair – sie lebt alleine. meine lösung wäre ja gewesen, dass das junge paar aus der verwandtschaft noch mit einzieht. dann hätten die aufpassen können und christa wäre nicht alleine. wäre doch toll :) )

    drücke christa die daumen, das sie das neue haus in schuss halten kann …

  6. nochmal kurz…

    denke mir der deal mit rtl war, dass die handwerker sich in der sendung vorstellen und werben können, dafür gratis arbeiten und das material stellen müssen….

  7. Egal, ob die leute das Format sehen, weil Sie Mitleid mit der Frau haben, oder “Assis” hassen. Hauptsache ist, dass das Format “großßßßee” Emotionen weckt, und die Leute (auch hier) sich darüber aufregen und unterhalten. Nutze gerade die Werbeunterbrechnung, weil ich nur mal loswerden wollte, dass Tini auch Emotionen bei mir weckt..HASS :) DIe Frau ist sooooooo unfähig, unnötig und störend! Passt aber zum Format..und das Angebot zur Moderation wurde wahrscheinlich von jedem anderen potentiellen Moderator abgelehnt. Oo, es geht weiter :D

  8. hallo
    ich finde tine wittler wie sie es einrichtet supper ich möchte so etwas lebst it unserem haus machen lassen als eine überraschung für meine elltern ich hab aber leider keine ahnung wie man sich da bewirbt oder so ähnliches !!!!

  9. @Anna ist es denn bei deinen Eltern genauso “SCHLIMM” wie in den gezeigten Beiträgen?? Oo

  10. Ich habe die Sendung auch gesehen und da ist mal eine Sache, die hier einfach mal übersehen wird.

    Die Familie, die nach der Renovierung in das Haus eingezogen ist,
    hatdas Chaos gar nicht verursacht, geschweige denn jemals in diesem Haus
    gewohnt.

    Vielmehr war es die Mutter der jungen Frau, die nun mit Mann und Kind eingezogen ist
    und diese war schon während der Jugend der Tochter krank – schließlich ist das Messie-Syndrom eine
    anerkannte Erkrankung.

  11. Alkoholismus ist auch eine Krankheit,
    ein Raucherbein auch und trotzdem kann man sich vorher gegen das saufen und rauchen entscheiden.

    (Fast) jede Krankheit hat eine Vorgeschichte und der Mensch hat seinen freien Willen.

    Ich kann immer sagen, dies oder jenes ist Schuld daran.
    Aber selten suchen die Leute die Ursache bei sich, ihrem Verhalten und ihren Entscheidungen.

    Schade eigentlich !

  12. Sendung vom 16.8.2010

    Hallo Tine Wittler!

    Ihre Sendungen sind interessant, aber die Auswahl Ihrer Klienten ist doch fragwürdig.
    Wieso merkt eine Tochter und Enkelin nicht wie die Mutter zumüllt. Sie müssen ja Jahrelang nicht
    bei der Mutter gewesen sein und auf einmal spielen sie die treusorgende Familie, unvorstellbar
    und ungerecht. Als Tochter hat man sich ständig um die Eltern zu kümmern. Jetzt hat sie ein gut
    renoviertes Haus bekommen, mit welchem Recht.
    Es gibt bestimmt viele hilfsbedürftige Menschen, die durch Krankheit usw. in groß Bedürftig-
    keit gelangt sind, selbst bei einigen alleinstehenden Messies habe ich da noch Verständnis,
    aber wo noch Familie da ist, finde ich diese Hilfe nicht angebracht.
    Uns würde auch einmal interessieren wie all diese Aktionen bezahlt werden?
    Geben Sie doch bitte auch darüber einmal Auskunft, es kann doch kein Geheimnis sein,
    wenn alles reell zugeht.
    Mit freundlichem Gruß
    Ingrid Scheiter

  13. Hallo Tine Wittler!

    wie kann man solche Schlamperei so teuer unterstützen ????????
    Als Bankkauffrau verdient sie nicht wenig, das ist eine Schande !!!!!!!!!
    Mit freundlichem Gruß
    Margarete Kaczmarek

  14. Liebe Leute
    was soll das – wir kennen Leute in Hessen wo ein Elternteil verstarb und der Rest der Familie lebt so mehr oder weniger mit den Problemen. An renovieren modernisieren nicht zu denken – und dann dieser Mist gestern Abend.
    Mensch Tine & Team warum bekommen solche faule (stinkend) faule Menschen voll den Luxus mit Kamin im Bad und versenkbaren LCD TV etc etc etc. Hätte es nicht gereicht das Haus zu entmüllen und einfach nur zu renovieren ????????????????
    Wir haben uns darüber sehr aufgeregt und werden dies mit unserer Einschaltquote nicht mehr unterstützen.

  15. Hallo liebe Tine Wittler und Team, (bzw. MME)

    Betrifft Ihren RTL-Aufruf: “Einsatz in 4 Wänden Spezial” – Messie-Häuser gesucht!

    Auch ich möchte mich bewerben und zwar stelle ich mir das so vor:

    Ich kaufe mir ein völlig marodes Gemäuer und lasse alles in- und auswendig verkommen, vergammeln und versiffen, mülle alle Zimmer zu, schaffe ein Ekelambiente damit Ihrem Sender auch eine gute Einschaltquote sicher ist und Sie so problemlos Werbung verkaufen können – Sie sehen ich denke nicht nur an mich, sondern auch an Sie. Dann jammer ich Ihnen öffentlich und glaubwürdig einen vor, über die schlechte Bausubstanz, meine Körperfülle, meine jahrzehntelange Lust- und Arbeitslosigkeit und mein grenzenloses Leid, dem ich alleine nicht entrinnen kann.

    Soweit zu meinem Part.

    In einigen Jahren kommen Sie dann bitte mit Ihrem Team, sprengen werbewirksam meine verfallene Ruine in die Luft und bauen mir auf dem Grundstück ein schmuckes Häuschen nach neusten Standards mit kompletter Inneneinrichtung, Sauna und versenkbarem TV. Während der Wartezeit finanzieren Sie meiner Ehefrau und mir einen erholsamen, mehrwöchigen Wellnessaufenthalt. Nach Fertigstellung wollen Sie bitte ein größeres Einweihungs-Event in der neu gestalteten Gartenanlage ausrichten.

    Das wäre dann Ihr Part.

    Was halten Sie davon?

    Ich gehe davon aus, dass Sie einverstanden sind und habe bereits probeweise Küchenabfälle im Wohnzimmer verteilt!

    Sie sehen, ich bin willig und einer Zusammenarbeit steht nichts im Wege

    Es wäre zwar ein erneuter Schlag ins Gesicht für alle ordentlich lebenden Menschen, die ihrer geregelten Arbeit nachgehen und Haus und Hof eigenständig in Ordnung halten – aber damit scheinen Sie ja nun überhaupt gar keine Probleme zu haben. Ich hingegen habe zwar noch massive Probleme mit solch einem Verhalten, aber für Ihre Segnungen würde ich mich überwinden.

    Ich hoffe also auf eine gute Zusammenarbeit und zähle auf Sie…

    Herzliche Grüße

    Michael Henkelmann

  16. Also wenn ich das so sehe bei den Messies geht mir das Messer in der Tasche auf ey.
    Gerade am 10.6.12 um ca 15:30 Uhr muß ich sagen das sie fgast das ganze Haus abgerissen haben ,Dach gedeckt,Balken,gewechselt,schalldichte Fenster eingebaut,neue Dachziegel eingesetzt alles fast zu 80%renoviert.Wer bezahlt eigentlich diese ganzen hohen Materialkosten.Also da langen doch nicht mal 100000 Euro für das was da geleistet wurde ey.Man kanns auch übertreiben.Das Haus stand am Schluß wie ein fast neues Haus da.Die ganzen Möbel wurden neu gestellt so wie die Böden neu verlegt.Die ganze Elektrik neu verlegt.Ich glaub ich spinn.Da muß ich mich extreme darüber aufregen ey.

  17. el concesionario les ofrece o conoce a alguien en su área que lo hace.
    ¿Cómo puede ugg ugg boots sale de color rosa botas grises estudiantes ugg baratas niños maximizar el uso de los conocimientos disponibles al interactuar con los profesores y otros
    estudiantes en lugares remotos? http://www.uggcompara.com/ Se ugg boots uk realmente se considera uno de los juegos más exitosos en el mundo, después de haber sobrevivido descuento ugg botas ugg
    boots competición desde 1994. Estas son las grandes tiendas que venden muchos productos diferentes. Con una gama más amplia de canales educativos que se ofrecen en los
    tipos básicos y premium de programación, es realmente ugg españa sorprendente ugg boots sale barato justo lo que está ahí fuera.

  18. Hallo liebe Tine Wittler,
    ich möchte nur anfragen,ob man mal eine Beratung in Bildform erhalten kann. Ich möchte mein Wohnzimmer neu gestalten und bin leider nicht so kreativ wie du. Ich finde deine Gestaltungselemnte immer weider toll !Ich möchte eine Skizze und Bilder schicken und würde gern einen Gestaltungsvorschlag erhalten ?!
    Würde mich sehr über eine Antwort freuen.
    LG Petra

Schreiben Sie Ihre Meinung!