Horrorwaty - DER TRAILER

Dieter Bohlen: BWL-Studium lukrativer als Musikkarriere

Samstag, 7. Februar2009 | Von Christoph Holowaty | Rubrik: Musik, Stars aktuell
Dieter Bohlen warnt BWLer. <small>Foto: RTL</small>

Dieter Bohlen warnt BWLer. Foto: RTL

Nachdem DSDS-Juror Dieter Bohlen einen gut singenden, aber vor dem Examen stehenden BWL-Studenten beim Casting am liebsten nach Hause geschickt hätte, erläutert der Pop-Titan nun die Hintergründe. Gegenüber BUNTE begründete er seinen Rat an den Kandidaten wie folgt: „Weil du heute eine größere Wahrscheinlichkeit hast, den Lotto-Jackpot zu knacken, als im Musikgeschäft zu gewinnen. Und mit seiner Ausbildung hat der eine sichere Karriere vor sich.“ Inzwischen trat Bohlen auch als Redner bei einem Banken-Kongress auf und erklärte den 2000 Teilnehmern, „dass es ein klarer Fall von Selbstüberschätzung ist, wenn man 25 Prozent Rendite ohne Risiko verspricht.“ Er selbst sei der aktuellen Bankenkrise unbeschadet entkommen, hat aber mit Geldanlagen selbst schlechte Erfahrungen gemacht. „Ich habe bei dem Crash 1987 richtig eins auf den Dez gekriegt. Und bei der Internetblase noch mal. Irgendwann habe ich mir geschworen: Du fasst nie wieder etwas an, was auch nur den Funken eines Risikos hat.“ Nun hat Dieter Bohlen sein Vermögen ausschließlich festverzinslich angelegt.

Horrorwaty.de meint: Das BWL-Studium bricht bei Dieter Bohlen nun auch in der Öffentlichkeit immer mehr durch. Nur eine Alterserscheinung? Wir geben zu, dass wir von Dieter Bohlens Reaktion gegenüber dem Kandidaten beeindruckt, wenn nicht gar ergriffen sind. Nie hätten wir erwartet, dass er als Mitglied der DSDS-Jury spontan existenzrelevante Beratungsdienstleistungen anbietet. Einem BWL-Studenten aus wirtschaftlichen Gründen von einer Showgeschäftskarriere abzuraten, finden wir mutig und fair. Für das nächste Casting bitten wir übrigens sämtliche mitlesenden, dunkelhaarigen und gleichzeitig stimmgewaltigen BWL-Studentinnen um eine Bewerbung bei Deutschland sucht den Superstar1 Wir möchten, nur mal spaßeshalber sehen, ob es bei Ihnen genauso abläuft, wenn Sie in das Beuteschema von Dieter Bohlen passen… ;) :)

Existenzängstliche Links:

Horrowaty Backstage: Berühmt ja – aber reich?
Eine Hintergrundbetrachrung über Irrglaube, Knebelverträge und..äh..ziemlich wenig Geld. Aber inklusive weiterer Sprüche von Dieter Bohlen. Versprochen.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de

Videos aus den Castings bei Clipfish.de

Fußnote:

  1. Heute läuft ab 20:15 bei RTL das sechste Casting vor dem sogenannten “Recall”. Vermutlich darf aber wieder herzlich gelacht und fremdgeschämt werden. DSDS-Jurorin Nina Eichinger zeigt sich nämlich verwundert darüber, dass auch in der 6. Staffel von Deutschland sucht den Superstar noch Bewerber auftauchen, die ihre Fähigkeiten auf der Bühne “komplett falsch einschätzen”.
Interessanter Artikel? Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Live-MSN
  • MisterWong
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • Webbrille
  • Webnews
  • Wikio DE
  • Y!GG
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
  • Alltagz
  • Linkarena

>> [Zurück zur Hauptseite!] <<

Tags: , , ,

3 Kommentare
Schreiben Sie Ihre Meinung! »

  1. Diether Bohlen ist ne gaile Sau :P

  2. hey an die andere Nina, man sollte Dieter Bohlen schon richtig schreiben …
    Ich frag mich warum sie angefangen hat, sie muss doch wissen das es nicht einach wird, alle wollen gewinnen, da schenk man sich doch nichts !!! Diether Bohlen muss man da schon zu stimmen…
    ich liebe Dsds !!! Dieters Sprüche sind auch immer total geil im Casting und so !!!

  3. Selbstgespräche?? Höhö xD Jo jo der Dieter Bohlen, komm lass ihn uns holen!! xD

Schreiben Sie Ihre Meinung!