Horrorwaty - DER TRAILER

Christina Aguilera verstört OK!-Redakteure

Donnerstag, 18. Dezember2008 | Von Christoph Holowaty | Rubrik: Musik, Stars aktuell

Sichtlich angegriffen scheinen die OK!-Redakteure Marcel Anders und Dennis Kayser von einem Interview mit US-Superstar Christina Aguilera zurückgekehrt zu sein, wie man zwischen den Zeilen im OK! Magazin 45/2008 liest. Die Pop-Queen, die zur Audienz im Dorchester Hotel beim Londoner Hyde Park bat, kommt dabei nicht überragend gut weg. Die drei, vier lauwarmen Sätze, die aus der offenbar nur bedingt fruchtbaren Begegnung zitiert werden, sorgen für Ratlosigkeit. Es gäbe zuviele Leute, die sich selbst verlieren würden, sobald sie Kinder hätten, und sie sei stolz drauf, wenn man sie eine Schlampe nenne (doch, doch!), gibt die 27jährige beispielsweise zum Besten.

Horrorwaty.de lobt: Marcel Anders und Dennis Kayser scheinen diesmal die OK!-Protagonisten im Metier der Selbstbeherrschung zu sein. Sie schreiben von der “inneren Zerissenheit” der Sängerin. Die Diagnose eines Laien lautet dagegen schlicht: Die ist nicht ganz dicht.

Verwirrende Links:

Interessanter Artikel? Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Live-MSN
  • MisterWong
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • Webbrille
  • Webnews
  • Wikio DE
  • Y!GG
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
  • Alltagz
  • Linkarena

>> [Zurück zur Hauptseite!] <<

Tags:

Schreiben Sie Ihre Meinung!