Horrorwaty - DER TRAILER

Britney Spears: Krasse Knebelverträge mit den Background-Tänzern

Dienstag, 3. März2009 | Von Christoph Holowaty | Rubrik: Musik, Stars aktuell

Wer bei Britney Spears´ Comeback-Tour Circus (startet heute in New Orleans) auf der Bühne den Tanzbär machen will, muss einen laut BRAVO „krassen“ Knebelvertrag unterschreiben. Die Tänzer dürfen keine Informationen über die Familie von Britney Spears ausplaudern, hinter der Bühne nicht fotografieren und auch keine Gespräche aufzeichnen. Hintergrund: Sean Preston und Jayden James, die Söhne von Britney Spears, werden Mama auf Tour begleiten. Ganz gemein: Es ist den Tänzern untersagt, im Beisein von Britney Spears Alkohol zu trinken oder Drogen zu nehmen – angeblich, um den Popstar nicht selbst in Versuchung zu führen…

Horrorwaty.de meint: Auch wenn die BRAVO es noch so „krass“ findet – eine Vertraulichkeitsvereinbarung dürften deren Redakteure selbst in ihrem Arbeitsvertrag haben. Aber wenn der Bericht stimmt, sind wir ja froh, dass sich im Umkehrschluss die hochleistungssportelnden Tänzer wenigstens hinter dem Rücken von Britney Spears die Kanne geben und sich bis zum Kontrollverlust Drogen reingongen dürfen. Wir hätten diesen Knebelvertrag aber mit einem allgemeinen Fummel- und Anbaggerverbot noch knebeliger gestaltet. Immerhin hat Britney Spears ihren Ex-Gatten Kevin Federline als show-eigene Hupfdohle mit den bekannten Folgen kennengelernt… :)

Abstinenter Link:

Offizielle Homepage von Britney Spears (Deutsch)

Interessanter Artikel? Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Live-MSN
  • MisterWong
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • Webbrille
  • Webnews
  • Wikio DE
  • Y!GG
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
  • Alltagz
  • Linkarena

>> [Zurück zur Hauptseite!] <<

Tags: , ,

Schreiben Sie Ihre Meinung!