Horrorwaty - DER TRAILER

Ausgerechnet Rüpel-Rapper Sido soll Drogenmädchen bekehren

Mittwoch, 17. Juni2009 | Von Christoph Holowaty | Rubrik: Film und TV, Stars aktuell
Sido soll den "Club der bösen Mädchen" exorzieren. Foto: ProSieben.

Sido soll den "Club der bösen Mädchen" exorzieren. Foto: ProSieben.

Ausgerechnet Rüpel-Rapper Sido, bekennender Drogenkonsument und Urheber des indizierten Albums „Maske“, darf bei der Problemkinder-Doku Der Club der bösen Mädchen pädagogisch wirken. In der ProSieben-Sendung (täglich bei SAM, 12:00 bzw. taff, 17:00) werden sechs verhaltensgestörte Girls mit massiven Alkohol-, Drogen- und Gewaltproblemen nebst teils beachtlichem Vorstrafenregister aus urbanen Krisenherden in ein Kaff in Mecklenburg-Vorpommern verschifft. Dort sollen sie geläutert und umerzogen werden. Was Sido mit den Gewalt-Girls genau treibt, bleibt vorerst Sender-Geheimnis.

Offensichtlich taucht er jedoch als Überraschungsgast auf, der die renitenten Mädchen morgens weckt und unter seiner Anleitung Rap-Texte schreiben lässt. Wenigstens wird die Straßenmädchen-Gang in den derzeit laufenden Folgen von einem bulligen Ex-Bundeswehrsoldaten, einem geläutertem ex-kriminellen Freefight-Champion, einer streng blickenden Psychologin und einem Benimm-Experten mit seidigem Haarvorhang konditioniert, bevor Sido auf sie (oder sie auf ihn) losgelassen werden.

Der Rüpel-Rapper dürfte erstmals am Donnerstag in Erscheinung treten. Auf ihn warten Punkerin Anita (18, Alkoholikerin, Messerstecherin), Strassenkind Oumou (16, Körperverletzung, Diebstahl, Freund wegen bewaffnetem Raubüberfall in U-Haft), Heimkind Nicole (17, nimmt Gras, Koks, Speed, Pep, Teile und säuft sich ins Koma), Schulschwänzerin Laura (15, wiegt 150 Kilo, prügelte sich bereits mit Polizisten), Schlägerin Sally (19, Körperverletzung, Diebstahl, illegaler Waffenbesitz, täglicher Marihuana-Konsum und Koma-Saufen) und Messerstecherin Canan (16, trägt ihr Butterfly-Messer in der Handtasche).

Horrorwaty.de meint: Nach seinem Auftritt in der Popstars-Jury, dem..nun ja…Wortgefecht mit Michel Friedmann, diversen Gastmoderationen und dem Cameo-Auftritt in Mario Barths Filmkomödie Männersache ringt Sido offensichtlich weiter um gesellschaftliche Anerkennung. Wenigstens seine kommerzielle Beobachtungsgabe scheint durch den Drogenmissbrauch ungetrübt – beim von ihm verhassten Gangsta-Rapper Bushido haben Talkshow-Besuche und ähnliche Anbiederungen an Bürgerliches immerhin zu einem schmucken AMG-Mercedes-Coupé geführt… ;)

Interessanter Artikel? Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Infopirat
  • Linkarchiv
  • Live-MSN
  • MisterWong
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • Webbrille
  • Webnews
  • Wikio DE
  • Y!GG
  • YahooBuzz
  • YahooMyWeb
  • Alltagz
  • Linkarena

>> [Zurück zur Hauptseite!] <<

Tags: , ,

Ein Kommentar
Schreiben Sie Ihre Meinung! »

  1. You men are awesome, found by yourself on Google. Just essential to point out to you that you’re awesome for sharing this.

Schreiben Sie Ihre Meinung!